Über uns
Startseite / Über uns
Gewerbeverein Kreis Altnau

Der Gewerbeverein Kreis Altnau besteht seit fast 100 Jahren. Die Mitglieder des GVKA sind sowohl klassische KMU-Betriebe, selbständige Einzel- oder Industrie-Unternehmungen aus Altnau, Güttingen, Langrickenbach, Münsterlingen oder einem der angrenzenden Orte.

Es ist das erklärte Ziel der GVKA, seine Mitglieder in wichtigen politischen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Bereichen zu unterstützen.

In der fast 100-jährigen Tätigkeit hat die GVKA ein vielschichtiges Netzwerk innerhalb und ausserhalb der Gemeinden aufbauen können. Von diesem Netzwerk kann heute und in Zukunft das wirtschaftliche Gemeindeleben profitieren.
Speziell zu erwähnen ist, dass öffentliche Instutitionen wie einzelne Gemeinden, Primarschulgemeinden, die Oberstufenschulgemeinde oder Poststellen als Partnermitglied, dem Verein beitreten können, und so eine direkte und unkpmplizierte Kommunikation garatiert ist.

Vorstand
Markus Weber
Präsident
Simon Mühlemann
Material- und Websiteverwaltung
Roland Giger
Kassier
Roland Roth
Messen
Heinz Aeberhard
Vizepräsident
Annett Neuweiler
Aktuarin
Philosophie

Im Gewerbeverein tauschen wir Mitglieder uns aus und netzwerken. Die gemeinsamen Anlässen dienen auch der Pflege der Geselligkeit und Kollegialität unter den Mitgliedern. Damit können wir den WIR-Gedanken stärken und unsere Kräfte bündeln.

Unsere Mitglieder leisten einen wesentlichen Beitrag zur Berufsbildung. Mit den Behörden pflegen wir einen guten Kontakt und bringen die Anliegen des Gewerbes ein.

Anlässlich der Gewerbeausstellung (GEWA) zeigen unsere Mitglieder ihre Leistungen und präsentieren sich dem Publikum.

Dienstleistungen und Vorteile für Mitglieder des TGV

Zahlen und Fakten

  • Rechtsform Verein, gegründet 1892
  • 63 Sektionen (26 Gewerbevereine, 37 kant. Berufsverbände)
  • 6‘200 Mitgliederbetriebe
  • Sektion des Schweizer Gewerbeverbandes SGV (Grundsätzlich jede zweite Woche, ausser im Sommer und über Weihnachten)
  • Geschäftsstelle 6 Mitarbeitende (420 Stellenprozent)
  • Ausbildung von 2 Lernenden (Kauffrau / Kaufmann EFZ)
  • Umsatz CHF 1.4 Mio.
  • 10 – 12 interne und externe Anlässe pro Jahr
  • Verbandszeitschrift TGVaktuell: 6 Ausgaben pro Jahr (jeweils Ende Februar, April, Juni, August, Oktober, Dezember)
  • Newsletter per Mail (in unregelmässigen Abständen)

Aufgaben und Ziele

  • Der TGV setzt sich aktiv für eine gewerbefreundliche Wirtschaftspolitik ein
  • Überbetriebliche Interessen bei sozial-, arbeitsmarkt- oder wettbewerbspolitischen Angelegenheiten werden vertreten
  • Fördert im Rahmen der Möglichkeiten die duale Berufsbildung
  • Der TGV setzt sich für eine bedürfnisorientierte, effiziente und leistungsfähige Verwaltungein.

Der TGV nimmt auf verschiedenen Stufen Einfluss auf die Wirtschaftspolitik und setzt sich in folgenden Organisationen für die gewerblichen Interessen ein:

International

  • Arbeitskreis „Südbaden – Nordschweiz“
  • Grenzlandtreffen
  • Arbeitskreis Handwerk Bodensee

National

  • Gewerbekammer SGV
  • Geschäftsführerkonferenz SGV
  • Kommission Raumentwicklung/Mobilität
  • Kommission Finanzen/Steuern
  • Prüfungskommission kaufm. Grundbildung

Kantonal

  • Grosser Rat
  • Strategiegruppe Marketing
  • Arbeitsgruppe Ständige Liste
  • Technologieforum
  • Verein Geothermie
  • Kompetenz-Zentrum Erneuerbare Energie-Systeme Thurgau (KEEST)
  • STARTnetzwerk
  • Kompetenznetzwerk Ernährungswirtschaft
  • Mentoring Thurgau
  • Gesundheitskommission
  • Talente Thurgau

Downloads